18. Laesoe Rende Cup mit viel Wind und viel Erfolg

Auch in diesem Jahr fand passend zum Beginn der größten Segelveranstaltung der Welt, der Kieler Woche, der 18. Laesoe Rende Cup des Heikendorfer Yachtclubs (HYC) statt. In der Heikendorfer Bucht zeigten 42 Nachwuchssegler in ihren Optimisten bei der zweitägigen Regatta ihr Können. Bei teils kräftigen Regenschauern und wechselnden Windverhältnissen fuhren sie am Samstag drei Wettfahrten. Hierbei war das ganze Können der Kinder gefordert. Von den drei für Sonntag geplanten Wettfahrten konnten aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse nur eine gesegelt werden. Alle Opti-Seglerinnen und -Segler bewiesen absolutes Durchhaltevermögen und Kampfgeist. Der HYC nahm mit 4 Seglern am Cup teil: Lars Hildebrandt erreichte einen hervorragenden 8. Platz (von 42 Teilnehmern), Jan Niklas Busse erreichte den 26. Platz, Markus Sacher den 34. Platz und Nils Hildebrandt den 41. Platz. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr nicht an die Gewinnerin des Laesoe Rende Cups, Maru Scheel vom Kieler Yachtclub, sondern wurde dem besten Segler in der Mitte (23. Platz) – Mirco Klösel vom Kieler Yachtclub – überreicht. Die besten 15 Segler bekamen zu ihren Urkunden noch einen Pokal. An dieser Stelle möchte der HYC recht herzlich allen Sponsoren danken. Durch sie war es auch in diesem Jahr wieder möglich, dass alle Segelkindern ein kleines Präsent für ihre Leistungen bekamen.

Ergebnisliste   Picasa Bildergalerie der HYC Jugendgruppe

Link zur Website der HYC'86 Jugendgruppe