Freitags 15.00 - 18.30 Uhr Training der Jugendabteilung des HYC

  Jeden Freitag ab 18.00 Uhr Klönabend der Jugendabteilung (Eltern) auf dem Feuerschiff

  Jeden Freitag ab 19.30 Uhr - Klönabend auf dem Feuerschiff - Gäste herzlich willkommen!

Viele weitere Berichte und Bilder findet Ihr im ARCHIV!

NEU  -  Termine 2017 - Jahresübersicht - Google-Kalender - Termine als PDF  -  NEU

NEU  -  Artikel aus dem "Heikendorfer Anzeiger" in der Pressechronik - NEU - Okt. 2017


Tool zur Belegung der Giya und der Megin-Jolle - "Segeln für Große" von Frank Hildebrandt

Fr., den 20. Okt.'17: Vortrag Conny Hildebrandt: "Jugendarbeit des HYC" + ergänzender Lesung von Dieter Lütkenhorst

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins,

…am kommenden Freitagabend, den 20. Oktober ab 19:30 Uhr wird uns Conny Hildebrandt ganz frei nach dem Motto „Was machen die dort eigentlich“ einmal die Jugendarbeit des  HYC vorstellen.

Dazu hat sich im Anschluss Dieter Lütkenhorst angekündigt, den Abend mit einer Lesung abzurunden.
Das Thema ist noch eine Überraschung ;-)

… also viele gute Gründe, sich wieder einmal auf dem Feuerschiff zu treffen und einen schönen Abend miteinander zu haben.

Absegeln & Geschwaderfahrt nach Damp am Samstag, den 23. September 2017

Am vorletzten Wochenende im September wurden noch mal die Leinen losgeworfen. Die interessierten Kinder aus der Jugendgruppe bekamen die Chance auf große Fahrtenyachten die Kieler Förde zu verlassen. Sie mussten Segel setzen, diese trimmen, am Ruder stehen, Kurs halten und den Schiffsverkehr der großen Pötte beobachten.

Zur Stärkung gab es am Ziel in Damp gegrillte Würstchen und Koteletts. So konnten die gemachten Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht und verarbeitet werden, bevor es zurück nach Hause ging. W.B.

Letzter Lauf der Opti-Liga Kieler Förde 2017 am 24. September


Am Sonntag, den 24. September, fand die letzte Regatta der Opti-Liga statt. Alle Segelkinder waren sehr gespannt und angespannt, denn am Nachmittag wurde auch die Gesamtwertung bekannt gegeben. Für Zoe Bruhn ging es um nichts Geringeres als den 1. Platz… Bei der Steuermannsbesprechung wurde der zu segelnde Kurs bekanntgegeben und letzte Fragen geklärt. 16 Opti-Kinder waren am Start. Pünktlich 11.00 Uhr kam der Startschuss zur 1 .Wettfahrt. Bei Nieselregen und gutem Wind segelten die Kinder 2 Dreiecke. Ganz souverän segelte Zoe Bruhn mit gut 3 Minuten Vorsprung als erste ins Ziel. Da war die Freude natürlich riesengroß! Aber noch hatte sie 3 Wettfahrten vor sich. Helena Schwarz ersegelte sich einen 11. Platz. Darüber war sie schon etwas enttäuscht. Man merkte den Kindern die größer werdende Anspannung nun deutlich an. Der 2.Start ging bei Zoe ziemlich daneben, aber Helena kam als 2. Seglerin über die Startlinie. Zoe kämpfte sich wieder nach vorn und gewann auch diese Wettfahrt. Helena ging als vierte ins Ziel. Der Wind frischte auf und die berühmte Schilksee-Welle machte ihrem Ruf alle Ehre. Aber für unsere Kinder war das kein Problem. Zoe und Helena segelten auf die Plätze 1 und 5. In der letzten Wettfahrt kam sogar die Sonne heraus und begleitete die Seglerinnen ins Ziel. Zoe ersegelte sich wieder Patz 1 und Helena, nach einer unglücklichen Kenterung, landete im Mittelfeld. Wir sind mächtig stolz auf unsere Seglerinnen, das war eine tolle Regatta! Zoe brauchte nicht zur rechnen oder gespannt zu sein, der 1. Platz war ihr sicher, aber Helena war schon aufgeregt und hoffte auf eine gute Platzierung. Die Zeit bis zur Siegerehrung vertrieben sich alle mit Würstchenessen. Um 15.00 Uhr war es dann endlich soweit; Zoe Bruhn auf dem tollen 1.Platz, auch in der Gesamtwertung, und Helena auf Platz 4 und in der Gesamtwertung auf den hervorragenden 3. Platz. Wir sind megastolz auf die Mädels. Nach den obligatorischen Fotos ging es dann mit dem MoBo beschwingt nach Heikendorf und ein wunderschöner Regattatag war zu Ende. Wir freuen uns schon auf die nächste Regatta der Opti-Liga in 2018. C.H.

         

 

Termin-Vorschau auf den Herbst auf dem Feuerschiff - "Die Nachsegelzeit lädt ein"

Die Segelsaison 2017 nähert sich ihrem Ende, damit hat die Planung für Herbst und Winter begonnen. Wie immer hat der HYC sich bemüht ein interessantes Programm zusammen zu stellen. Um unsere „alte Lady“ gut über den Winter zu bringen werden am Samstag, den 07. Und 14.10. jeweils ab 10.00 Uhr diverse Projekte im Rahmen des Herbst-Feuerschiff Fit  zur Erhaltung des Fyrskib Laesoe Rende angegangen. Über rege Beteiligung freuen wir uns!
Natürlich gibt es neben handwerklicher Betätigung auch Kulturelles auf dem Feuerschiff. Den Anfang macht wie jedes Jahr der Museumshafen Kiel am zweiten Freitag im Oktober. Am Freitag, den 20.10. berichtet unsere stellvertretende Vorsitzende Conny Hildebrandt über die Jugendarbeit des HYC unter dem Motto „ Was machen die dort eigentlich“. Dieter Lütkenhorst wird ergänzend aus einem interessanten Buch zum Thema lesen. Der Gaumen soll nicht zu kurz kommen, deshalb gibt es ein „Matjesessen“ am Freitag, den 03.11. Am Sonntag, den 26.11., feiern wir den 131. Feuerschiffsgeburtstag mit einem Rückblick auf die zurückliegende Saison.
Der erste Reisevortrag in der Winterzeit wird am 1.12.17 von Rainer und Wiltrud Bechem gehalten, die über ihre Sommerreise 2017 berichten wollen. Sie segelten von Möltenort über Stockholm, den Alands, Finnland, Estland nach Riga und zurück. „ Impressionen aus dem Baltikum“ Details über alle Programmpunkte finden Interessierte auf der Home Page www.hyc86.de oder im Schaukasten am Hafen Möltenort

Fiesta Maritima am 29.7. / 30.7.2017

Anlässlich des 50. Geburtstages "Ostseebad Heikendorf" fand am 29.7. / 30.7. eine tolle Party statt; die Fiesta Maritima. Auf dem Feuerschiff gab es an 2 Tagen ein „Open Ship“ und Basteln für Kinder. Auf dem Vorschiff hatten wir eine Sekt-Lounge für durstige Besucher aufgebaut und Kinder konnten in unserer Bastelecke seemännische Basteleien erlernen und ausprobieren. Viele Besucher kamen und nutzten den Tag um sich das Feuerschiff einmal genauer anzuschauen und bei einem Glas Sekt die eine oder andere Geschichte zu hören.

In der ersten Ferienwoche (ab dem 23.7.17) fand wieder unsere beliebte Segelfreizeit statt.

Am Sonntag, 23.07. kamen die kleinen Urlauber und enterten das Feuerschiff für eine Woche. Als die Kammern aufgeteilt waren ging es mit dem Fördedampfer ins Kino nach Kiel. Wieder zurück beim Feuerschiff gab es noch viel zu erzählen, aber spät in der Nacht kehrte dann doch Ruhe ein. Am Montag ging es dann los mit dem Training. Die Kinder wurden, ihren Fähigkeiten entsprechend, in Gruppen aufgeteilt. Dann ging es aufs Wasser um div. Segeltechniken zu verbessern oder zu erlernen. Die Jüngsten bekamen in einigen Theoriestunden die nötigen Kenntnisse für das Segeln vermittelt und gingen dann auch mit praktischen Übungen aufs Wasser. Da waren erst einmal Bootsgewöhnung und Spaß angesagt. Die ganze Woche wurde trainiert und trainiert. Die Erfolge waren am Ende der Woche deutlich sichtbar. Die Anfänger konnten in der Heikendorfer Bucht einen Opti allein segeln, ein toller Erfolg. Am Freitag gab es dann einen ganz entspannten Tag. Am Vormittag wanderten wir nach Laboe in die Meerwasserschwimmhalle und am Nachmittag veranstalteten wir unser Sommerfest. Die Seglerinnen und Segler unserer Jungendgruppe richteten eine Spaß-Regatta für ihre Eltern aus. Bei ordentlichem Wind war das für so manches Elternteil eine Herausforderung. Aber es hat allen Spaß gemacht. Als Erster kam Stefan Schwarz ins Ziel und wurde gebührend empfangen. Nach der Elternregatta grillten wir und für die Kinder gab es noch einige Spaßeinheiten auf dem Wasser. Eine gelungene Woche die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Fyrskib Race 2017 - 3. Lauf der Optiliga Kieler Förde am 15.Juli

Zum Segeln braucht man Wind! Der fehlte am Samstag leider ganz und so gab es 1,5 Stunden Startverschiebung. Die kleinen Segler vertrieben sich die Zeit mit Spielen an Land oder schauten, mehr oder weniger genervt, aufs Wasser ob nicht doch Wind zu finden ist. Gegen 11.30 Uhr kam dann etwas Wind auf und so entschieden wir uns eine Wettfahrt zu starten, einen Versuch war es wert. Das erste Dreieck konnten die Kinder auch gut segeln – aber dann schlief der Wind wieder ein. Die Wettfahrt musste abgebrochen werden. Um den Kindern ein bisschen Trost zu spenden holten wir unsere Wasserspielzeuge raus und machten aus der Regatta eine Spaßregatta. Für Essen und Trinken war auch gesorgt und so stand dem Spaß nichts im Wege. Die Kinder waren zufrieden und so war es doch noch ein schöner Tag.

Mee(h)r Lesen - Am 7. Juli war wieder auf dem Feuerschiff Mee(h)r Lesen – Tag

Auch in diesem Jahr wurden am 7. Juli wieder heitere, besinnliche, kurzweilige und spannende Geschichten aus verschiedenen Büchern vorgetragen. Für jeden Geschmack war etwas dabei. In der Pause konnten sich alle an einem reichhaltigen Buffet stärken und ein bisschen Klönschnack halten. Ca. 21.00 Uhr war die schöne Zeit des Vorlesens leider schon vorbei. Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Geier von der Gemeindebücherei Heikendorf, für einen wunderbaren und gelungenen Abend. Es waren sich alle Gäste einig; Wir freuen uns schon auf das nächste Mee(h)r Lesen!

Regatta beim SVS in der Schwentine am 1.Juli 2017

Am 1. Juli startete der 2. Lauf der Optiliga Kieler Förde in der Schwentine beim SVS. Die Kinder freuten sich schon sehr auf die Regatta. Alle waren total aufgeregt. Ein lustiges Stimmengewirr herrschte währen dem Auftakeln der Boote. Anfänglich blies der Wind noch ziemlich heftig und führte zu einigen Kenterungen. Einige Segler gaben sogar auf. Das kommt bei Segelanfängern des Öfteren vor und ist auch völlig in Ordnung. In der Optiliga sollen die Kinder auch nicht überfordert werden und langsam an das Regattageschehen herangeführt werden. Der guten Stimmung tat dies auch keinen Abbruch. Später ließ der Wind nach und es waren wieder alle Segler am Start. Es konnten insgesamt 4 Wettfahrten gesegelt werden. Nachdem die Regatta beendet war wurden die Boote wieder abgetakelt und auf die Autos „verstaut“. Gespannt warteten wir auf die Ergebnisse. Bei Hot Dogs und Kuchen verbrachten wir die Zeit bis zur Siegerehrung. Unsere Segler belegten die Plätze 1, 2 und 5. Ein erfolgreicher schöner Regattatag für unsere Jüngsten.
Nord-Ostsee-Kanal-Passage von Kiel nach Brunsbüttel am 16.9.2017

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins, wenn es zwei außergewöhnliche Binnenlandfahrten in unserem schönen Schleswig-Holstein gibt, dann sollten das eine Ballonfahrt über die Kieler Förde sein… und eine Nord-Ostsee-Kanal-Passage von Kiel nach Brunsbüttel, die Arne für uns in diesem Jahr plant und organisiert.

Hierzu schon die ersten Informationen für Samstag, den 16.September 2017:

  • · 10:00 Uhr: Abfahrt Kiel-Sartorikai mit der ADLER PRINCESS

  • · Reichhaltiges Brunch- und auch Kaffee- und Kuchenbuffet

  • · Ankunft in Brunsbüttel um ca. 18:00 Uhr

  • · Busshuttle zurück nach Kiel (inklusiv)

  • · 19:30 Uhr: Ankunft in Kiel

Bitte meldet Euch bei Arne Lütkenhorst (arne@hyc86.de) wenn ihr verbindlich teilnehmen könnt.
Der Preis für die genannten Leistungen beträgt 77,90.-€ und sollte nicht später als bis Mitte August überwiesen sein. Arne teilt Euch dann gerne weitere Details und auch die Überweisungsdaten mit.
 

Mittwochswettfahrten der Saison 2017  

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins, am Mittwoch fiel wieder einmal der Startschuss zur diesjährigen Mittwochswettfahrt. Es gibt noch 2 Termine:

  • Sep.: 13.

Auch unsere Giya wartet schon ganz sehnsüchtig, auf dass sie in diesem Jahr wieder einmal mitsegeln kann. In diesem Zusammenhang möchte ich auf den Kalender der Giya-Nutzung  hinweisen. Bitte meldet Euch bei Frank Hildebrandt direkt, telefonisch oder via Email, wenn Ihr Lust und Zeit habt dabei zu sein. Frank koordiniert den Giya-Kalender und ggf. die Crews…

Natürlich kann nicht nur mittwochs mit der Giya gesegelt werden! Feierabendausfahrten für nur 5.-€/Segler sind an allen anderen Tagen in Absprache mit Frank möglich.

Mehr Informationen zur MiWo-Wettfahrt findet Ihr auf unserer Homepage unter
http://www.hyc86.de/Mittwoch/konz.htm

Viele weitere Berichte und Bilder findet Ihr im ARCHIV!

 Alle Termine 2017 |  Termine als PDF | Google - Jahreskalender

 
Oktober 2017        
         
20.10.2017 Freitag 19.30 Uhr HYC/FFF Vortrag Conny Hildebrandt: "Jugendarbeit des HYC unter dem Motto „ Was machen die dort eigentlich“ - mit ergänzender Lesung von Dieter Lütkenhorst zum Thema .....
November 2017      
         
03.11.2017 Freitag 19.30 Uhr HYC/FFF Gemeinsames Matjesessen
         
17.11.2017 Freitag 19.30 Uhr HYC/FFF Weinprobe Winzer Gröhl
         
26.11.2017 Sonntag 11.00 Uhr HYC/FFF 131. Feuerschiffsgeburtstag
         
Dezember 2017      
         
01.12.2017 Freitag 19.30 Uhr HYC/FFF Reisevortrag " Impressionen aus dem Baltikum" von Wiltrud und Rainer Bechem
         
08.12.2017 Freitag 20.00 Uhr Mus.-Hafen Fancywork mit Knoten-Ole und Andreas
         
09.12.2017 Samstag 16.00 Uhr HYC/JA/FFF Gemeinsame Weihnachtsfeier von HYC, Jugendabteilung und FFF
         
21.12.2017 Mittwoch 17.00 Uhr FFF/HYC Vor der Wintersonnenwende - Leckeres Rilette am Feuer mit Apfelpunsch
         
31.12.2017 Sonntag 22.00 Uhr HYC/FFF Sylvester an Bord (intern)
         

Website-Archiv - Alle Titelbilder und Titelthemen der vergangenen Monate...   zum Archiv

NEU Kreuzfahrer Kieler Hafen 2017 NEU  |   Kreuzfahrer NOK 2017  |  Bilder Kreuzfahrer

MEGIN-Jolle - Beiboot Læsø Rende.... Infos u. Kalender | Bildergalerien Stapellauf Erstes Segeln  2012

NEU - LÆSØ-RENDE FANSHOP -NEU

Zum Shop

Zur Unterstützung der Jugendabteilung und zum langfristigen Erhalt des Feuerschiffes hat der Vorstand des HYC beschlossen, verschiedene Artikel mit Feuerschiffs bzw. Standermotiv zum freien Verkauf anzubieten. Auf dem Feuerschiff können der beliebte Porzellan-Kaffee-Becher (mit neuem Motiv) - 3,00 €, ein kleines Glas mit Motiv (1,00€), eine Klapp-Grußkarte (1,00 €) und der bei Sammlern begehrte "Button" (2,00 €) erworben werden. Ferner gibt es noch Autoaufkleber mit Standermotiv, Clubstander in verschiedenen Größen, Stander-Anstecknadeln. Unser Shop auf der Læsø Rende ist Montags und Freitags jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr geöffnet. Alle Artikel können auch per Post (Vorkasse bzw. Überweisung) verschickt werden (Porto und Verpackung 5,90 Euro) Weitere detaillierte Infos auf unser Extra Shop-Seite...

AIS auf der Kieler Förde:  MarineTraffic.com | SiiTech Inc.

.

 

Loading

Besuchen Sie auch die Website des Vereins der Freunde und Förderer des Feuerschiffes No. XV Læsø Rende: