Jahresbericht 2008 der HYC-Jugendabteilung

Die Segelsaison 2008 des HYC ist beendet, alle Schiffe und Boote liegen hoch und trocken im Winterlager. Die letzte Regatta für die Wertung im Europe Cup Deutschland 2009 ist Ende Oktober in Schwerin für unsere Teilnehmer Sönke und Meike Herrmann mit gutem Erfolg beendet worden. Nach dieser letzten Regatta kann unsere Jugendabteilung wie auch in den vergangenen Jahren auf eine erfolgreiche Regattasaison zurückblicken.

Absoluter Höhepunkt war dabei der Kieler-Woche-Sieg von Sönke Herrmann in der Europe. Damit steht der Heikendorfer Yacht Club in Marmor gehauen und verewigt im Olympiazentrum Schilksee.

In diesem großen internationalen Feld lagen Meike Herrmann auf Platz 3 und Julian Carlsdotter auf Platz 5. Für den HYC ist diese Placierung bei diesem Welt-Segelereignis die begehrteste Auszeichnung nach einer langen Reihe von lokalen, nationalen und internationalen Erfolgen.

Das lange aktive Segeljahr 2008 begann schon im Mai mit Regattatraining in Sonderburg/DK, wo eine junge Europe-Gruppe, in der unsere deutschen Segler gern gesehen waren, mit zum Teil Weltklasse-Trainern die Sonnabende oder ganze Wochenenden die Angebote im Regattatraining nutzte. Von unserer Seite folgte Ostern ein deutsch-dänisches Trainingslager in Schilksee. Im April und Mai besuchten wir die Regatten auf dem Dümmer See und vor Schilksee zur Qualifikation far die Jugend-Europa-Meisterschaft und Deutsche Meisterschaft. Bis zu den Sommerferien besuchten einige unserer Segler als Trainingseinheit noch zwei hochrangige Regatten in Apenrade/DK und Eckernförde, bevor für Sönke Hellmann die Deutsche Jugend-Meisterschaft und die Jugend-Europa-Meisterschaft am Corner See in Italien auf dem Programm standen. Bei beiden lag er am Ende im Spitzenfeld, verpasste aber jeweils knapp einen Platz auf dem Treppchen.

Bei der Landes-Jugend-Meisterschaft im September in Flensburg gelang dem HYC ein Doppelsieg in Europe-Klasse. Sönke errang den 1. Platz, seine Schwester Meike den 2. Platz. Beide bestritten noch die dänischen Meisterschaften auch dort im vorderen Viertel. Überraschend kam die kurzfristige Nominierung Sönkes als zweitbester deutscher Mann zu den Vingard-Yachting-Games, einer Art Olympiade für nicht mehr olympische Bootsklassen, durchgeführt im Olympia-Jahr 2008 in Medemblik / Holland.

Im Oktober folgte die Deutsche Meisterschaft, bei der die HYC-Seglerin Meike Herrmann bei den Frauen deutsche Vizemeisterin wurde und ihr Bruder Sönke bei den Männern den 3. Platz belegte.

Die Segelsaison 2008 des HYC ist beendet, alle Schiffe und Boote liegen Koch und trocken im Winterlager. Die letzte Regatta für die Wertung im Europe Cup Deutschland 2009 ist Ende Oktober in Schwerin für unsere Teilnehmer Sönke und Meike Herrmann mit gutem Erfolg beendet worden. Nach dieser letzten Regatta kann unsere Jugendabteilung wie auch in den vergangenen Jahren auf eine erfolgreiche Regattasaison zurückblicken.

Auch bei den Opti-Seglern ist bei einigen offensichtlich „der Knoten geplatzt". Konnten wir bei den Kreismeisterschaft, die dieses Jahr wieder bei uns in der Heikendorfer Bucht stattfand. 9 Optis an den Start der verschiedenen Klassen schicken, waren nach den Sommerferien 8 Jungen so voller Tatendrang. dass wir gemeinsam nach Preetz fuhren, um dort weitere Erfahrungen zu sammeln — und Spaß hat es obendrein noch gemacht. Wie schon im Vorjahr angekündigt, reiste unser Opti-Segler Finn Ohlendiek mit dem deutsch-chinesischen Schüler-Segler-Austausch nach China. Über seine einmaligen Erlebnisse berichtete er den Mitgliedern des HYC am Feuerschiffstag.